Dunaj Vltava

Region Vysočina

Region Vysočina

Region Vysočina

In der Region Vysočina mit 510.438 Einwohner (2012) und Fläche 6.796 km2 sind gleich drei UNESCO-Weltkulturerbe zu finden. Die größten Städte der Region sind Třebíč, Havlíčkův Brod, Pelhřimov a Žďár nad Sázavou.

Fläche: 6.796 km2
Einwohnerzahl: 510.438 Einwohner (2012)
Hauptstadt: Jihlava
Größte Städte: Třebíč, Havlíčkův Brod, Pelhřimov, Žďár nad Sázavou
Politik: Hauptmann MUDr. Jiří Běhounek
Wirtschaft: Metallbearbeitung, Autoindustrie, Lebensmittelindustrie, Maschinenbau
BIP: 153.750 Mio. CZK / 6.029 Mio. Euro (2011)
Tourismus: 983.675 Übernachtungen, 370.515 Ankünfte (2011)
Sehenswürdigkeiten: Drei UNESCO-Weltkulturerbe: der historische Stadtkern
von Telč, St. Johann von Nepomuk – Wallfahrtskirche auf dem Grünberg in Žďár nad Sázavou und das jüdische Viertel mit der romanisch-gotischen St.- Prokop - Basilika in Třebíč
Kultur: Musikfestival von Opernsänger Peter Dvorský, Wintersportwettkämpfe
in Nové Město na Moravě

Webseite: www.kr-vysocina.cz

Zámek Jaroměřice nad Rokytnou / Archiv Vysočina
 Foto: Schloss Jaroměřice nad Rokytnou / Archiv Vysočina Tourism 

 

Das Barockschloss in Jaroměřice nad Rokytnou gehört zu den meistbesuchten Kulturdenkmälern Vysočinas. Im Schlosspark findet alljährlich das Peter Dvorský Internationales Musikfestival statt. 

Weitere Fotos

Neuigkeiten aus der Region:

Mapa

Aktuelles zum Thema:

weitere empfohlene Artikel:

Europaregion Donau-Moldau bei dem Mountain Bike World Cup in Nové Město na Moravě
  • Hodiny25 / Mai / 2017
Eröffnung des Europahauses in Freyung
  • Hodiny16 / Mai / 2017
Weitere Beiträge