23. 01. 2019
Forschung & Innovation Hochschulen Unternehmen & Cluster Energie Oberpfalz Niederbayern Region Südböhmen

Herzliche Einladung zum bayerisch-tschechischen Fachtreffen zum Thema "Biogene Reststoffe und Energiespeicherung im kommunalen Umfeld" am 20. Februar 2019 am TZ Energie in Ruhstorf an der Rott.

Energiespeicherung ist der Schlüssel zur Einbindung regenerativer Energiequellen wie Sonne und Wind als Ersatz für fossile Energiequellen. Gerade die dezentrale Erzeugung von Energie mittels Photovoltaik, Wind oder Biomasse benötigt die lokale Speicherung zur Entlastung der Netze.

 

Die kommunale Reststoffverwertung wird bis dato als Kostenfaktor für die Allgemeinheit gesehen. Der Einsatz der Speicher- und Transformationstechniken ändert diese Sicht vom Energieverbraucher hin zum Hotspot für Energieerzeugung.

 

Agenda:

  • 13:30 Registrierung
  • 14:00 Eröffnung
  • 14:20 Redox-Flow-Technologie: Eine günstige und bedienungsfreundliche Speichertechnologie für dezentrale Kraftwerke; Ing. Jaromír Pocedič, Ph.D.,Pinflow energy storage, s.r.o., Prag/Westböhmische Universität Pilsen
  • 14:50 Möglichkeiten der Produktion von Biokohle aus biogenen Reststoffen, Hochschule für Technik und Wirtschaft Budweis
  • 15:20 Kaffeepause
  • 15:50 Mikrobiologische Methanisierung als entscheidendes Prozessglied zur Verwertung biogener Reststoffe, Prof. Dr. Raimund Brotsack, TH Deggendorf/TZ Energie
  • 16:20 Biogene Reststoffverwertung: Verfahrensbewertung mittels Nachhaltigkeitsanalyse am Beispiel des INTERREGProjekts greenIKK zur nachhaltigen Klärschlammverwertung, Prof. Dr. Diana Hehenberger-Risse, TZ Energie
  • 16:50 Abschluss und Fragerunde
  • 17:15 Netzwerken bei Brotzeit
  • 18:00 Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung bis 17. Februar 2019 über das Anmeldeformular.

 

Die bayerisch-tschechische Kooperationsveranstaltung wird von der Universität Passau und dem Technologiezentrum Energie der Hochschule Landshut mit Unterstützung durch die Südböhmische Universität Budweis und die IHK Niederbayern durchgeführt. Sie richtet sich an Verantwortliche im kommunalen Umfeld, aber auch an kleine und mittlere Unternehmen mit Fragen zur Speicherung und Wandlung von Energie und der energetisch sinnvollen Verwertung biogener Rest- und Abfallstoffe.

 

Kontakt und weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem unten beigefügten Flyer.

Flyer Biogene Reststoffe und Energiespeicherung im kommunalen Umfeld 2.07 MB

Zurück
Mapa
Sommerjob in der EDM

Sommerjob in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Archiv
Ikona

Unsere Projekte

Jahreskonferenz der Europaregion

Jahreskonferenz der Europaregion

Die gute Praxis in der kommunalen Entwicklung der Gemeinden und Städte

Gemeinde der EDM 2018

Gemeinde der EDM 2018

Die Gewinner des Wettbewerbes

Der 3. EDM-Schulwettbewerb

Der 3. EDM-Schulwettbewerb

Ein künstlerisches Preis, welcher die Europaregion Donau-Moldau charakterisiert

Bürgermeister-Studienreise

Bürgermeister-Studienreise

Best-practice-Beispiele von Gemeinden aus der Europaregion

Europäischer Tag der Sprachen

Europäischer Tag der Sprachen

Die Europaregion feiert mit!

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die Europaregion

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Donau-Moldau-Zeitung

Donau-Moldau-Zeitung

Nachrichten aus der Europaregion

Kompetenzlandkarte

Kompetenzlandkarte

Registrieren Sie Ihre Organisation und finden Sie Ihren Kooperationspartner