INTER-ACT - Interactive Consensus-based Development of a Copyright Model Act

Das Projekt INTER-ACT basiert auf dem Sparkling Science Forschungsprojekt „Vom User-Generated-Content zum User-Generated-Copyright“ (www.u-g-c.at), in welchem Rechtswissenschaftler/innen und Sozialwissenschaftler/innen gemeinsam mit Schüler/inne/n des TGM Wien an der Modernisierung des Urheberrechts forschen. Dieses Forschungsprojekt hat mehrere Unzulänglichkeiten der gegenwärtigen Urheberrechtsordnung ans Tageslicht gebracht. Nutzer/innen bewegen sich in ihrem täglichen Mediengebrauch oftmals in einem Graubereich, etwa wenn sie moderne Lerntechnologien verwenden oder wenn sie eigene Werke auf Basis von vorbestehenden Werken erschaffen („User-Generated-Content“). Obwohl die Diskussionen rund um jüngste Reformvorhaben (etwa die Modernisierung des EU Urheberrechts, ACTA oder TTIP) bewiesen haben, dass Bürger/innen ein starkes Interesse an der Teilnehme an urheberrechtlichen Gesetzgebungsverfahren haben, hat ihr Engagement in der Vergangenheit nur selten zur Erarbeitung von konstruktiven Lösungsvorschlägen beigetragen. Aus diesem Grund ist es das Ziel von INTER-ACT evidenzbasierte und dynamische Modellregelungen auf Grundlage gemeinschaftlicher (offener) rechts- und sozialwissenschaftlichen Forschung zu entwickeln. Dies erfordert die Entwicklung einer webbasierten Interaktions- und Diskussionsplattform, die methodischen Anforderungen der Rechts- und Sozialwissenschaften genügt. Die Web-Plattform wird eine kollaborative, offene und interaktive Forschung auf dem Gebiet des Urheberrechts sowie die konsensorientierte Entwicklung von dynamischen Modellregelungen ermöglichen.

Das interdisziplinäre Projekt verfolgt einen Citizen-Science Ansatz, in welchem Bürger/innen in den Forschungsprozess involviert werden. Beispielsweise können die Nutzer/innen der INTER-ACT Plattform ihre persönlichen Erfahrungen diskutieren, wodurch die Unzulänglichkeiten der gegenwärtigen Rechtslage umfassend identifiziert werden können. Indem die Nutzer/innen auch an der Formulierung der Modellregelungen teilnehmen, gewährleisten sie, dass die Regelungsvorschläge das aktuelle Nutzungsverhalten wiederspiegeln und von einer hohen gesellschaftlichen Akzeptanz getragen werden. Die Zielgruppe der INTER-ACT Plattform sind nicht nur die sogenannten Digital Natives (Jugendliche zwischen 14 und 18), sondern Bürger/innen sämtlicher Interessensgruppen (Nutzer/innen, Urheber/innen, Verleger/innen und Verwerter/innen). Daher soll die Plattform über diverse Kanäle (soziale Webmedien wie Facebook oder Nachrichtenseiten wie iRights.info oder futurezone.at) breite Bevölkerungsgruppen zur Teilnahme aufrufen. INVOLVIERUNG VON JUGENDLICHEN. Jugendliche stellen als Digital Natives eine zentrale Interessensgruppe dar, die in ihrem täglichen Mediengebrauch in vielfältiger Weise in Berührung mit dem Urheberrecht kommt. Daher wird sich INTER-ACT speziell an Jugendliche richten, damit sich diese am Diskussions- und Entwurfsprozess der Modellregelungen beteiligen. Darüber hinaus werden Schüler/innen der Partnerschulen TGM Wien und HTL Krems mit den Rechtswissenschaftler/innen und Sozialwissenschaftler/innen und einem Business Partner an der Entwicklung der Web-Plattform sowie an Konzepten zur Rekrutierung von Stakeholdern arbeiten.

Datum 1. 7. 2017 - 31. 1. 2021
Länderkürzel AT
Name der begünstigten Einrichtung Donau-Universität Krems
Projektleitung Department for Legal Studies and International Relations; Center for Intellectual Property, Media and Innovation Law
Verknüpfung www.donau-uni.ac.at
Förderrahmen & Förderprogramm Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF), Sparkling Science
Ikona

Entdecke die Europaregion

Einladung - Jubiläum EDM

Einladung - Jubiläum EDM

Moderne Gemeinde

Moderne Gemeinde

Im Gespräch über Digitalisierung

Datenbank der Gemeinden

Datenbank der Gemeinden

Übersicht aller Gemeinden in der EDM

Inspiration zu einer modernen Gemeinde

Inspiration zu einer modernen Gemeinde

Beispiele für Digitalisierung

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

Tipps zu Museen und Galerien

Tipps zu Museen und Galerien

Vielfältiges Angebot

28 Burgen und Schlösser

28 Burgen und Schlösser

Entdecken Sie außergewöhnliche Sehenswürdigkeit

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unser Angebot

Glossar

Glossar

Glossar