01. 08. 2022
Tourismus Menschen & Vielfalt

Alles, was Sie über den Sommerurlaub in Oberösterreich wissen möchten, finden Sie in dem Interview mit Herrn Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer der Oberösterreich Tourismus GmbH.

• Wie ist die aktuelle Lage in Oberösterreich, was den Tourismus betrifft?
Sommer und Herbst 2021 haben gezeigt, dass die Lust auf Reisen und Urlaub bei unseren Gästen groß ist. Teilweise konnten wir bereits an das Vorkrisen-Niveau anschließen. Die Wintersaison 2021/22 war erwartbar herausfordernd. Jetzt gehen wir zuversichtlich in die kommenden Sommermonate. Die Menschen wollen hinaus in die Natur, haben Sehnsucht nach Bewegung und Sport, wollen wieder Kultur und Kulinarik genießen. Genau diese Bedürfnisse können wir mit dem Urlaubsangebot in Oberösterreich stillen.

 

Gibt es eine Förderung für die Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Bereich Tourismus seitens des Staates? Wenn ja, welche? Und ist sie für die Unternehmerinnen und Unternehmer im Tourismus ausreichend? Bereitet auch Ihr Tourismusverband ein Förderprogramm vor?
Zusätzlich zu den Hilfspaketen der Bundesregierung unterstützten und unterstützen die Strategiepartner Land Oberösterreich, WKO Oberösterreich und Oberösterreich Tourismus die Branche mit umfassenden Förderungen, Serviceleistungen und Kommunikationsmaß-nahmen. Allen voran mit dem „5-Punkte-Powerprogramm Tourismus" des Landes Oberösterreich: Neben Förderungen für Betriebe und Tourismusverbände resultierte daraus das bisher umfassendste Paket an Content- und Kommunikationsmaßnahmen in der Geschichte des oberösterreichischen Tourismus.

 

• Wozu/wohin würden Sie die Touristen nach Oberösterreich einladen?
Bei einem Sommerurlaub in Oberösterreich laden wir unsere Gäste ein, eine Reise zu sich selbst zu unternehmen, Neues kennen zu lernen und zu entdecken. Zwischen Bergen und Seen, inmitten von Abenteuerplätzen und Erholungsräumen gibt es immer etwas zu erleben. Ob Naturerlebnis, Kunst und Kulturgenuss oder die Kulinarik – hier ist nichts aufgesetzt oder inszeniert. In Oberösterreich begegnen unsere Gäste dem Echten, finden Zeit für Familie und Freunde. Wer das echte Österreich erleben möchte, kommt nach Oberösterreich.

 

• Wie motivieren Sie Touristen zu Besuch Ihres Lands?
Wir zeigen in unseren Kommunikations- und Marketingmaßnahmen die vielen guten Gründe für einen Sommerurlaub in Oberösterreich auf: Oberösterreich erfüllt die Sehnsucht nach Natur, nach Freiraum und Abstand. Oberösterreich überrascht mit einer großen Auswahl an Angeboten von Natur, Kulinarik und Gesundheit bis Kultur- und Städteurlaub. Oberösterreich ist naheliegend und aus allen Richtungen schnell erreichbar. Und vor allem: die Oberösterreicher sind charmante Gastgeber. Echt und authentisch.
Insbesondere schätzen unsere Gäste auch die oberösterreichische Kulinarik, regionale und saisonale Küche. Gemeinsam mit der Landwirtschaft, Lebensmittelproduzenten, Gastronomie und Tourismus machen wir „hungrig auf echt" und bieten attraktive Angebote, um Oberösterreich auch als Genuss-Reiseziel schmackhaft zu machen. Kulinarische Veranstaltungen bieten das ganze Jahr über einen genussvollen Reise-Anlass, vom Wirthausfestvial Felix über den Mühlviertler Hoch.Genuss bis hin zum neuen Kulinarik-Festival TAVOLATA in Steyr und der Nationalparkregion.

 

Haben Sie einige Maßnahmen getroffen, damit sich Touristen vor Ansteckung nicht fürchten müssen und sich in Oberösterreich sicher fühlen? Wenn ja, hat es sich gelohnt?
Die Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe haben in den vergangenen zwei Jahren die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen vorbildlich umgesetzt. Damit haben sie ein Umfeld geschaffen, in dem sicherer Urlaub in Oberösterreich möglich ist. Oberösterreich Tourismus kommuniziert diese Vorkehrungen transparent und nachvollziehbar an die Gäste. Besonders bewährt hat sich etwa der Corona-Service-Bereich auf unseren Webseiten, der alle gültige Regeln aktuell und verständlich auflistet.

 

• Brachte die Pandemie auch einige Positiva, Gelegenheiten?
Neben der steigenden Bedeutung der Naturräume hat die Pandemie vor allem die Digitalisierung beschleunigt. Besonders in den Phasen der Lockdowns waren digitale Kanäle der schnellste und effektivste Weg, um bei unseren Zielgruppen präsent zu bleiben – eine Herausforderung und Chance zugleich. Nach zwei Jahren Pandemie können wir Reisenden in Oberösterreich neue nutzenstiftende Services anbieten, etwa „Flo" den ersten bundeslandweiten Chatbot Österreichs, die Bonus-App „myOberösterreich" oder den digitalen Reiseführer „upperguide".

 

Hilfreiche Links:
Oberösterreich-Infos im Web: www.oberoesterreich.at, www.hornirakousko.cz
Infos und Download der myOberösterreich App: www.ausflugstipps.at/myoberoesterreich
Digitaler Oberösterreich Reiseführer www.upperguide.at


Zurück
Mapa
Sommerjob in der EDM

Sommerjob in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Archiv
Ikona

Entdecke die Europaregion

Moderne Gemeinde

Moderne Gemeinde

Im Gespräch über Digitalisierung

Datenbank der Gemeinden

Datenbank der Gemeinden

Übersicht aller Gemeinden in der EDM

Inspiration zu einer modernen Gemeinde

Inspiration zu einer modernen Gemeinde

Beispiele für Digitalisierung

Hochschulführer

Hochschulführer

Ein Hochschulleitfaden für die Europaregion

Best Practice Projekte

Best Practice Projekte

Aus dem Hochschulbereich

Sommerjobs in der EDM

Sommerjobs in der EDM

Sammeln Sie Erfahrungen

Fotodatenbank der EDM

Fotodatenbank der EDM

Fotografien für die breite Nutzung

28 Burgen und Schlösser

28 Burgen und Schlösser

Entdecken Sie außergewöhnliche Sehenswürdigkeit

28 schönste Rundwanderungen

28 schönste Rundwanderungen

Wanderausflüge durch die Europagerion

28 schönste Tagestouren

28 schönste Tagestouren

Mit dem Fahrrad durch die EDM

28 traditionelle Rezepte

28 traditionelle Rezepte

Kochen mit der Europaregion

Wir kochen gut

Wir kochen gut

Geschmack der Europaregion

Zweisprachigkeit in der EDM

Zweisprachigkeit in der EDM

Unser Angebot